À PROPOS

Duo Vendaval

Duo Vendaval wird 2014 von den Musikern Selim Habi (Querflöte) und Mark Samama Jensen (Gitarre) gegründet. Bis 2015 studieren sie beide an der HfMT Köln, bei den Professoren Robert Winn und Hans Werner Huppertz.

Nach dem ersten gemeinsamen Konzert, in dem Sie unter anderem den großen Klassiker "Histoire du Tango" von A. Piazzolla spielen, beschließen sie ihre Zusammenarbeit zu vertiefen. Da jeder für sich schon in verschiedensten Besetzungen aufgetreten ist, und zahlreiche kammermusikalische Erfahrungen gesammelt hat, sind sich beide Musiker von Anfang an bewusst, wie wertvoll eine ernsthafte und gleichgesinnte Einstellung gegenüber dem musikalischen Wirken ist.

Seitdem hat das Duo Vendaval sein Repertoire in viele Richtungen ausgeweitet, von den klassisch-romantisch geprägten Werken M.Giulianis und N.Costes über R.Gnattali, E.Bozza bis hin zu zeitgenössischen Komponisten.  

Neben ihrem breitgefächerten Wirken als Pädagogen und Solisten sind die beiden Musiker ins besondere an der Bereicherung des Repertoires durch neue Kompositionen und Improvisationen interessiert. 2015 widmet ihnen beispielsweise Wulfin Lieske ein neues Werk: "Impromptu ...gris et vert...".

Nach zahlreichen Konzerten, hauptsächlich in Deutschland, nimmt das Duo im Frühjahr 2015 einen großen Teil seines Werkes beim Tontechniker Carsten Storm (Rostock) auf.

Im Sommer 2019 ist bereits eine Teilnahme an der CD-Produktion des Gesamtwerkes von W.Lieske vorgesehen. Für den Herbst sind Kammermusikwettbewerbe vorgesehen. An einer gemeinsamen Website wird ebenfalls schon gearbeitet.

   
Le Duo Vendaval est un duo flûte et guitare fondé en 2014 de la rencontre entre les musiciens Selim Habi et Mark Samama Jensen au conservatoire de Cologne (HfMT Köln). Jusqu'en 2015 ils étudient leurs instruments respectivement auprès de Robert Winn et Hans Werner Huppertz.
 
De leurs premiers concerts avec le grand classique "Histoire du tango" d'Astor Piazzolla ils ouvrent d'autres portes de ce répertoire encore trop méconnu et pourtant très riche comme les œuvres du XIXème siècle jusqu'à celles de compositeurs modernes tels que R. Gnattali, E. Bozza, R. Beaser, etc.

Parallèlement à leurs carrières de concertistes a travers l'Europe ils s'intéressent particulièrement à l'enrichissement du répertoire par la création de nouvelles pièces et l'improvisation. Ainsi, en 2015 leur est dédié le morceau "Impromptu ...gris et vert..." du compositeur et guitariste Wulfin Lieske.
 
Après de nombreux concerts principalement en Allemagne ils enregistrent auprès de Carsten Storm (Rostock) une grande partie de leur répertoire au printemps 2015.   

Pour le duo, l'année 2019 est déjà marquée par une participation à l'enregistrement de l’intégrale de l’œuvre de Wulfin Lieske.


 

  • Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black

2016, duo Vendaval

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now